Burning Board 4: Welche Mindestanforderungen an den Server gibt es?

Leistungsstarke Hardware, Java Script, PHP und MySQL.

server_anforderungen-software-forum-community Quelle: Pixabay

Anforderungen an den Server für Burning Board 4.

Das World Wide Web ist aus dem Alltag vieler Personen überhaupt nicht mehr wegzudenken. Wenig verwunderlich, wenn man beachtet, in welche Bereiche selbiges eingreift. Neben dem beruflichen Sektor ist hiervon natürlich vorrangig auch oder vor allen Dingen das private Umfeld betroffen. Wer im Internet innerhalb einer Community auf vorteilhafte kommunizieren möchte, der kommt um ein so genanntes Forum nicht herum. Um in diesem Zusammenhang auf eine hohe Stabilität und auch Sicherheit in den unterschiedlichen Bereichen verlassen zu können, greifen Admins seit Jahren auf die so genannte Burning Board Anwendung zurück, die viele spannende Features für Foren ermöglicht. In der neuesten Ausführung Version 4 wurde der Leistungsumfang noch einmal erweitert. Doch worauf muss geachtet werden, wenn man die Software auf Servern zum laufen bringen möchte? Genau dieser spannenden Frage nach den Mindestanforderungen wird im folgenden Absatz nachgegangen, was auch Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Burning Board 4 mit vielen Neuerungen

Das inoffiziell unter der Abkürzung WBB geführte Forum, beziehungsweise die Anwendung wurde erst vor Kurzem auf den neuesten Stand gebracht und kann von allen Betroffenen nun mit zahlreichen neuen Features für ihre Zwecke und Communities in Anspruch genommen werden. Neben einer kostenpflichtigen Version mit starkem Support auf Seiten der Entwickler kann man sich darüber hinaus auch für eine im Umfang begrenzte und ohne Support auskommende kostenfreie Variante entscheiden. In jedem Fall müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, um seiner eigenen Community ein derart leistungsstarkes Forum zur Verfügung stellen zu können. Die Rede ist an dieser Stelle natürlich von der Hardware-Power bei den verwendeten Servern, die unter gar keinen Umständen außer Acht gelassen werden sollte. Als Besonderheiten kann sich in der neuesten Version über eine Vereinheitlichung der APIs sowie die Verwendung von HTML5 und auch der Stylesheet-Sprache LESS sowie jQuery gefreut werden. Im nächsten Absatz erfahren Sie nun alles Wissenswerte zu dieser Thematik und können anhand der eigenen Gegebenheiten ganz leicht überprüfen, ob Sie bestens aufgestellt sind oder doch lieber an der ein oder anderen Stelle für die vorteilhafte Nutzung nachrüsten sollten.

community-software-woltlab_burning-board 4 foren

Screenshot WoltLab Webseite

Die zu beachtenden Anforderungen an den Server

Neben der Bereitstellung von wichtigen Sicherheitsupdates in regelmäßigen Abständen von Seiten der verantwortlichen Entwickler muss natürlich auf eine entsprechend leistungsstarke Hardware im Bereich der Server vertraut werden können. Nur wenn hier die eingehenden Daten auch schnell verarbeitet werden, kann man als Nutzer und natürlich in erster Linie auch als Admin eines mit Burning Board 4 erstellten Forum von vielen interessanten Vorteilen profitieren. Eines der entscheidenden Voraussetzungen ist in diesem Zusammenhang die neueste Version von Java Script, die auf dem Server unter allen Umständen lauffähig sein sollte. Wer die Anwendung ohne Java betriebt, kann lediglich auf die grundsätzlichen Features, wie das Erstellen und Lesen von Themen zurückgreifen. Unabdingbar Voraussetzungen für die einwandfreie Inbetriebnahme sind die Unterstützung von PHP 5.3.2+ und auch MySQL 5.1.17+. Demzufolge sollte man sich an dieser Stelle bereits im Vorfeld am jeweiligen Server-Betreiber darüber informieren, ob diese beiden Anwendungen unterstützt werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema.