Was ist Instagram?

Fang den Augenblick ein

instagram_account_screenshot-der-startseite Screenshot Instagram.com

Den Augenblick einfangen und mit anderen Bilderfreunden auf der Welt teilen.

Neben textlichen Inhalten sind es heute im World Wide Web vor allen Dingen die Bilder, die man teilt und gerne anschaut. Im direkten Vergleich zu den bekannten sozialen Netzwerken kann man beispielsweise über die nicht minder beliebte Online-Plattform Instagram Fotos unterschiedlicher Art mit Freunden oder Verwandten teilen. Sie wollen mehr erfahren? Kein Problem! Der nächste Absatz verrät Ihnen alles, was es hierzu zu berichten gibt.

Die Funktionen von Instagram

Selbstverständlich lässt sich die Plattform mit dem Namen Instagram neben dem heimischen PC dank entsprechend verfügbarer Apps auch problemlos über die mobilen Geräten, wie etwa Tablet-PCs oder aber auch Smartphones in Anspruch nehmen, was dem sozialen Gedanken der Erfinder in jedem Fall entgegenkommt. Die einmalige Registrierung funktioniert allerdings nur über Smartphone-App. Natürlich lässt sich das kleine Programm sowohl über den Google PlayStore für Android-Geräte oder aber auch über den App-Store für die Exemplare mit iOS in Anspruch nehmen. Das Besondere an dieser Stelle ist es jedoch nicht nur, dass man Freunde an seinen Bildern und Fotos teilhaben lässt. Vielmehr kann man die Schnappschüsse von sich selbst, der letzten Familienfeier oder aber auch dem Urlaub den eigenen Vorstellungen nach anpassen. Die Plattform bietet ihren Nutzern eigens hierfür spezielle Tools, die ganz einfach über den Web-Browser in Anspruch genommen werden können. Auf diese Weise ist es ohne großen Vorkenntnisse sowie innerhalb kürzester Zeit möglich, die ausgewählten Fotos entsprechend zu verschönern oder besondere Effekte einzufügen. Auch Sie sollten sich jetzt einmal selbst von der vorteilhaften Möglichkeit, die eigenen Bilder bearbeiten zu können überzeugen. Dieses soziale Netzwerk hebt sich durch seine Funktionen klar aus der breiten Masse ab und bietet viele Vorteile!
Im Handumdrehen erstellen Sie aus Ihren Bildern wunderschöne Kunstwerke. Die vorgegebenen Filter sind sehr einfach zu bedienen. Mit nur einem Klick geben Sie einem Foto ein professionelles Aussehen.

Instagram_app_beispiel_filter_blumen_bild

Die Instagram Bearbeitungs-Filter sind sehr einfach zu bedienen.

Die soziale Komponente stets im Mittelpunkt

Wie bereits im Vorfeld erwähnt, legt man auf Seiten der Verantwortlichen größten Wert darauf, seinen Nutzern eine hohe soziale Usability zu gewähren. Diese zieht sich durch sämtliche Bereiche. Bereits die Startseite überzeugt durch einen einfachen Aufbau, wobei man hier von der Anmeldung nur noch wenige Klicks entfernt ist. Natürlich erfolgt diese absolut kostenfrei. Über eigens gestaltbare Seiten kann man seine Fotos nach der wahlweise durchgeführten Bearbeitung der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Natürlich ist es anhand mehrerer Privatsphäre Einstellungen auch möglich, die Präsentation der Fotos nur einem gewissen Kreis an Personen zugänglich zu machen. Natürlich muss sich bei der Publizierung der Fotos an gewisse Regeln gehalten werden, welche sich den AGBs des sozialen Netzwerks mit Fokus auf Fotos entnehmen lassen. Auch Sie sollten sich jetzt ein eigenes Bild machen!

 

Die Übernahme vom Netzwerk-Riesen

Das weltgrößte soziale Netzwerk Facebook hat kurz vor dem Börsengang 2012 für rund 1 Milliarde Dollar (760 Mio Euro) den Fotodienst Instagram gekauft. Seitdem kann man sogar eine Facebookseite mit einem Instagram-Account verbinden. Auch der „Gefällt mir“ Button ist mittlerweile auf Instagram zu finden.

Die Promiwelt auf Instagram – Hier einige Beispiele mit Link zum offiziellen Instagram-Account der Stars:

Elyas M’Barek

Lena Gercke

Katy Perry

Kevin Großkreutz